Diese Woche Clubabend bei i57

Diese Woche ist wieder der i57 Clubabend !!

19.10.2018 um 19:30 – im i57 Clubheim, An der Marktkirche 10, 26871 Papenburg/Ems

Die Themen sind:

  • Info Abend für i57 Lizenzkurs (Status der Info in Rundspruch und örtliche Zeitungen!) – DD4BH
  • Status des neu zu entwickelnden Stadtrelais (Standort, Lizenz, Kick-off Meeting Termin)
  • i57 ‚Years-End-Party‘ und i57 Gag Planungen
  • Abgabetermin für Sachspenden für den Flohmarkt Dortmund

Wie immer sind Gäste und Interessierte am Amateurfunk ‚Herzlich Willkommen‘

Arbeiten an den Emslandrelais

Am Samstag wurde der Notstromeinschub bei den Emslandrelais wieder montiert. Zuvor gab es einige Probleme mit den Sicherungen die über 10Jahre einwandfrei ihren Dienst getan haben. Hans, DG7JT hat den Einschub komplett überholt und einen Arduino zur besseren Steuerung und Überwachung der Batterie und Netzspannungen montiert. Zusätzlich hat dieser nun einen Ausgang als Videotelemetrie. Diese Videotelemetrie wird auf dem Videoserver der Emslandrelais nun eingeblendet und zeigt die aktuellen Spannungs und Temperaturwerte des Einschubs.

Leider gab es aber immer noch leichte Probleme beim automatischen Umschalten von Netz auf Batterie Notstrom. Hier wird sich das Relaisteam noch weitere Gedanken machen müssen, wie man diese Problematik lösen kann.

Durch Einbau einer weiteren Überwachungskamera, welche auf die Schränke zeigt, kann man nun noch besser Fehler analysieren.

Weitere Infos folgen, sobald der Notstromeinschub nochmals umgebaut werden muss, um auch die letzten Probleme in der Umschaltung zu beseitigen. Wir Danken Bruno, DJ7EP / Hans, DG7JT / Simon, DJ4SH und Kai, DH0SK für den Einsatz.

Status der Stromversorgung der Emslandrelais

Letzte Woche gab es ein Problem in der Notsromversorgung der Emslandrelais. In gewohnter Teamarbeit konnte der Notsrom Einschub durch DG7JT, DJ7EP und DD4BD ausgebaut werden. Die Relais laufen nun nicht mehr über die Batterien sondern direkt am Netzteil. Bei Stromausfall kommt es somit zur Zeit zur gesamten Abschaltung der Relais. Nach Umbau kann aber wieder DREI Tage aus den Batterien gearbeitet werden.

Hans, DG7JT hat den Einschub nun zu Hause im Labor und hat bereits den Fehler gefunden und diverse Verbesserungen gemacht. Die Verbesserungen dienen auch der noch besseren Überwachung des Standortes. So kann man in Kürze die Temperatur, Spannung und Zustand der Batterien zusätzlich zu der APRS Telemetrie auch über den Videoserver (Login: i57 / i57) sehen. Hans hat im Notstromeinschub einen Arduino mit Videoausgang eingebaut und programmiert. Dieser wird nach Einbau auf dem Videoserver (Quadbild-1) die aktuellen Werte der Batteriespannung, Netzteilspannung und Temperatur anzeigen. Vielen Dank an Hans für die bereits hervorragende Arbeit. (Weitere Bilder dazu in Kürze im i57 Bildarchiv – Link folgt)

Der Notsromeinschub wird in Kürze (in ca. einer Woche) wieder montiert und die Emslandrelais sind dann wieder voll notstromfähig!

Erinnerung für nächste Abgabetermine für Sachspenden

Der nächste Abgabetermin für Sachspenden für den Amateurfunkflohmarkt Dortmund ist am:

  • Freitag der 21.09.2018 !!! (beim i57 Clubabend – Abgabe im Werkstattbereich)
  • Freitag der 19.10.2018 !!! (beim i57 Clubabend – Abgabe im Werkstattbereich)
  • Freitag der 16.11.2018 !!! (beim i57 Clubabend – Abgabe im Werkstattbereich)
  • außerordentliche Termine können mit DD4BH und DB8WF vereinbart werden

Im Interesse der Gerechtigigkeit, darf leider keine Vorauswahl im Sinne ´ich such mir mal das beste aus´ erfolgen. Die Sachspenden sind für den Flohmarkt Dortmund gespendet worden und der Erlös kommt dem Clubheim bzw. dem neu geplanten Papenburger Stadtrelais zu Gute.

Wie jedes Jahr kann aber eine Vorab- oder Danach Versteigerung im Clubheim durchgeführt werden.

V I E L E N   D A N K  F U E R  EURE  S P E N D E N  ! !

Standort für Papenburger Stadtrelais gefunden

Nach langer Suche und diversen Gesprächen und Verhandlungen haben wir nun einen Standort für das Papenburger Stadtrelais gefunden. Mit einer Höhe von ca. 27m sollte der neu zu errichtende Umsetzer das gesamte Stadtgebiet von Papenburg mit Handfunken abdecken können und damit einen Lückenschluss zu den Emslandrelais in Sögel und Leer darstellen. Das Relais soll auf dem 70cm Band arbeiten. Weiterhin soll es alle digitalen Modulationen (C4FM, DMR, dStar) können aber als Prio eins analoges FM im Nordwestserver mit entsprechender Möglichkeit zum Lokalbetrieb. Gerade aufgrund der Tatsache, daß die Stadt Papenburg viele Touristen (auch mit Afu Lizenz) und viele Facharbeiter aus nah und fern anzieht, könnte der Umsetzer auch hier recht interessant für Gäste sein.

Als Verantwortliche vor Ort hat sich für die SW Jochen, DH1BDU bereit erklärt. Weiterhin wird Simon, DJ4SH für die Anbindung ans HamNet unterstützen als auch Uwe, DD6UW die Wartung mit übernehmen. Die Hardware wird von Kai, DH0SK aufgebaut (siehe Bilde) und zusammen mit OMś des OV Papenburg installiert.

Weitere Infos folgen!

Notfunk: Emsland löst Katastrophenalarm wegen Moorbrand aus

i57 Notfunk: Emsland löst Katastrophenalarm wegen Moorbrand aus:

Aufgrund der Lage und der Änderung der Wind- und Wetterverhältnisse hat der Landkreis Emsland seit heute Katastrophenalarm ausgelöst. Einige Gemeinden im Einzugsgebiet der Emslandrelais könnten evakuiert werden. Funkamateure des Emslandes stehen auf den Emslandrelais DB0EMS 439,400MHz und DB0ELR 145,787.5MHz bzw. DB0SM 145,725MHz für möglichen Notfunkeinsatz bereit. Das Relais Meppen DB0SM hat unmittelbare Nähe zum Moorbrandgebiet!

B I T T E : Stellen Sie bitte den Funkverkehr bei Einsetzen eines möglichen Notfunkbetriebes auf den Emslandrelais umgehend ein! Das Relais wird dann von allen Anbindungen getrennt.

–> Weitere aktuelle Infos sind der Presse bzw. dem öffentlich rechtlichen Sendern www.ndr.de zu entnehmen!

i57 Tower Cam zeigt Moorbrand von Meppen

Seit einigen Jahren betreibt die i57-Relaisgruppe die Towercam (rechts im Menue) in Sögel an den Relaisfunkstellen. Immer wieder gibt es von dort spektakuläre Bilder. Gestern zeigte unsere Kamera den Moorbrand in Meppen (die Presse berichtete) in hervorragender Weise. Die Bilder werden in Kürze als Zeitraffer dargestellt und zeigen dann den Durchzug der Rauchwolke durch Sögel.

Einen Link zu allen i57 Einzel Tower Bildern findet Ihr hier:  LINK