DB0SM mit neuer Antenne

Wir möchten uns als imRelaisbetreiber besonders bei allen Spendern für die Relaisfunkstelle Meppen DB0SM bedanken. Es sind 20€ mehr als fuer die Antenne benötigt wurde zusammen gekommen!! . Die zusätzlichen Spenden werden nun fuer den Umbau des vorhandenen Yaesu Relais (Kauf eines RaspberryPi 3B) zur Steuerung des Yaesu Relais genutzt.

Die Antenne wurde umgehend bei Eingang aller Spenden nach Meppen geliefert und durch DF3BV am Standort montiert. Erste Ergebnisse zeigen eine Verbesserung des RX Blocking durch den Relais Sender und auch eine besserer Reichweite. Aufgrund der neuen robusten Antenne sind in Zukunft wenig Probleme mit der Antenne zu erwarten. Das Bild zeigt die Antenne direkt nachdem Aufbau.

Die letzten Verbesserungen werden mit Aufbau des Yaesu Relais erreicht.

Allen Spendern nochmals vielen Dank!!

DB0SM Spendenaktion für neue prof. Antenne

Es hat sich rumgesprochen, dass für DB0SM Meppen eine neue zukunftssichere Antenne benötigt wird. Diese Antenne wurde vorfinanziert und kann bei genügend Spendeneingängen umgehend aufgebaut werden! Es fehlt nicht mehr viel – vielleicht hat noch der ein oder andere einen Euro über, um auch DB0SM für die nächsten Jahre auf stabile (Antennen-) Beine zu stellen.

Danke an Spender (Stand 30.08.17 / 21:03) : Es kann noch gespendet werden!

OV i57 / DL6BAT / DH0SK / DH1BBO / DG5BDP / DL1BGH / DD4BH / DB8WF / DO6TO / DG6YCS / DL7BK / OV i26

Hier die Kontodaten:

 

Aktuelle Infos, technische Daten zu DB0SM klicke hier!

Spendenaktion für neue DB0SM Antenne

Nachdem nun DB0SM, mit Unterstützung von i57, neu gebaut wurde und auch die 5,8GHz Linkstrecke zu den Emslandrelais zur vollsten Zufriedenheit läuft, ist es an der Zeit das bis zum Winter eine neue Antenne montiert wird. Diese Antenne muss eine sehr teure, robuste Antenne von Procom sein, um auch die nächsten Jahre überstehen zu können.

Eine solche Antenne bewegt sich im Rahmen von ca. 600€. Es besteht die Möglichkeit die bereits vorhandene nagelneue DB0ELR Ersatzantenne zu nutzen. Ein Teil der Kosten (300€) kann von i57 getragen werden, dennoch muss aber noch 300€ aufgebracht werden.

Hier sind besonders die OMs IN und UM Meppen angesprochen einen Beitrag zu leisten!

Hier die Kontodaten:

 

Status der Spenden: i57 300€ + DL6BAT 100€ + 25€ DH0SK + DH1BBO 50€ = 475€ (REST 125€)

DB0SM nun im Normalbetrieb

Das Relais DB0SM hat nun den Normalbetrieb aufgenommen und ist auch im Nordwestserver zu erreichen. Es sind dennoch einige Dinge wie Empfängerempfindlichkeit und Hub noch anzupassen. Erfreulicherweise hat uns Jörg, DD1GO einen Proxy für das Relais zur Verfügung gestellt, so daß DB0SM auch immer störungsfrei zu erreichen sein sollte.

Weiterhin haben wir natürlich auch die DB0SM www.i57.de Internetseite erweitert, da DB0SM nun auch ein Teil der sogn. Emslandrelais ist. Siehe hierzu folgenden Link -> klick

Folgende Punkte müssen aber noch abgearbeitet werden:

  • Hub erhöhen
  • professionelle Antenne montieren
  • Empfängerempfindlichkeit bzw. leichten Zustopfeffekt beseitigen.

HamNet Richtfunkstrecke DB0EMS <-> DB0SM LÄUFT NUN !!!!

Seit heute Nacht arbeitet die 5,8GHz Verbindung von DB0EMS – DB0SM. Erste QSOs konnten von DB0SM in den Nordwestserver getätigt werden!

Wir bedanken uns ausdrücklich bei ALLEN Helfern die zum Gelingen dieses komplexen Projektes in einer solch kurzen Zeit beigetragen haben! Wir werden uns in Kürze mit einer kleinen Grillparty erkenntlich zeigen! Infos dazu kommen iin Kürze vom i57 OVV Eckhard, DD4BH

DB0SM mit SVX-Link Relais – HamNet noch in Arbeit

Heute wurde am Standort Meppen DB0SM das neue SVX-Link Relais aufgebaut. Das Relais scheint durch die Programierung des Sender und Empfängers sehr empfindlich auf zu großen Hub zu reagieren. Auch muessen wir die Squelch noch anpassen. Diese Fine-tuning Aufgaben können dann gemacht werden wenn wir vollen Zugang zum Relais über die 5,8GHz HamNet Strecke haben.

Die 5,8GHz Ham-Net Strecke geht mit voller Datenrate zu DB0EMS – leider klappt aber noch keine volle IP-Verbindung. Wir vermuten noch einen Fehler im Routing des mittlerweile komplexen Relaissystems mit Sögel und Meppen im Verbund. Wir halten Euch weiter auf dem laufenden.

Das Bild oben zeigt das Relais DB0SM nachdem EInbau des SVXLINK System. Unten die 5,8GHz Richtfunkstrecke mit dem Verantwortlichen DF3BV.

Aktuelle Bilder vom Aufbau – KLICK-

Planungen für den Aufbau von DB0SM Meppen

Mittlerweile läuft das neu gebaute SVX Link Relais DB0SM in der zweiten Woche im Testbetrieb. Auch die Anbindung an den Nordwestserver über einen eigenen Proxys scheint problemlos zu arbeiten. Es wurden noch die Restarbeiten wie Einbau der Ethernetbuchse usw. gemacht.

Für den Aufbau sind nun noch folgende Arbeitsschritte nötig:

  • 17.-20.04.2017 Aufbau des HamNet Spiegels inkl. Verkabelung in Meppen (Turm Sandheim)
  • 21.04.2017 (ab 15:00) Test aller Hamnet Komponenten im Clubheim Papenburg
  • 21.04.2017 (ab 16:00) Test des DB0SM Relais an den HamNet Komponenten IP Adresse
  • 22.04.2017 (ab 09:00) Aufbau und Test der 5,8GHz HamNet Strecke von Sögel DB0EMS nach Meppen DB0SM
  • 22.04.2017 (ab 12:00) Aufbau und Test der 5,8GHz HamNet Strecke nach Leer DB0WO
  • 28.04.2017 Aufbau von DB0SM Meppen Relais und Anbindung an Nordwestserver

Bitte haltet Euch bereit für eventuelle Test mit dem neuen DB0SM Relais. Das neue Relais wird auch im Rahmen des OV Abends in Papenburg am 21.04.2017 im Clubheim von i57 vorgestellt. Interessenten, gerade aus Meppen i26, sollten dann am Clubabend teilnehmen!