25Jahre i57 – Fieldday erfolgreich beendet

Das erste i57 Fieldday am Clubheim anlässlich des 25jaehrigen Bestehens konnte heute erfolgreich beendet werden. Müde und zufrieden sind alle wieder zuhause. Ein Bericht mit Bildern im i57 Bildarchiv wird es morgen geben. Eventuell auch ein kleines Video im i57 Youtube Channel. Einen grossen Dank an den ‚guten Geist‘ Margret fuer die hervorragende Versorgung des leiblichen Wohles. Mit bis zu 48 Gästen und Teilnehmern koennen wir die Veranstaltung als Erfolg werten und eine Wiederholung in 2019 koennte moeglich sein.

Aktuelle Bilder vom ersten Fieldday vor dem Clubheim hier

Emslandrelais bei den hohen Temperaturen

Mittlerweile haben wir schon seit einigen Wochen ‚mediteranes‘ Klima mit Temperaturen über 30Grad. Die Sonne scheint den ganzen Tag ungeschützt auf den Relaiscontainer im Emsland wo mittlerweile fünf Emslandrelais (digital und analog) von 2m bis 23cm laufen und intern durch die Verlustleistung Wärme erzeugen. Auch sind weitere System wie Linkstrecken nach Meppen sowie Router, Videoserver usw. in Betrieb. Bei diesen extremen Temperaturen ist es eine große Herausforderung den Container/Shelter einigermaßen bei 25-26Grad zu halten. Ohne eine gut gewartete Klimaanlage hätten wir die Relais längst ausschalten müssen. Die Kurve rechts zeigt den Temperaturverlauf der Klimaanlage der letzten 24 Stunden. Man kann deutlich erkennen, wie das Thermalsystem dauerhaft arbeitet (siehe auf und ab in der Kurve). Leider kostet uns die Klimaanlage dieses Jahr mit Beginn des Sommers schon einiges an Strom und wir müssen dafür dringend Rücklagen schaffen. Eventuell möchte der ein- oder andere eine kleine Spende abgeben, um die warme Jahreszeit ohne große Nachzahlungen zu überstehen? Wir dürfen auch nicht vergessen, daß der Sommer gerade erst anfängt!

  • Sparkasse Leer/Wittmund
  • IBAN: DE73 2855 0000 0150 0499 97
  • Emslandrelais / Klimaanlage

Aktueller Link zu der Telemetrie der Emslandrelais (Strom, Spannung, Temperatur) findet Ihr hier

S O M M E R F E S T — Programm

Herzliche Einladung zum Sommerfest / Familienfest des Papenburger Amateurfunkvereins „I-57“
– aus Anlass seines 25-jährigen Gründungsjubiläums –

Im Juni findet die Fortsetzung der „legendären“ Fielddays des Ortsvereins Papenburg als Familienfest statt. Diesmal auf dem Freigelände/Parkplatz vor unserem OV-Heim.  ==>  WoWa / Zelte erlaubt!
Termin  vom Freitag, den 15. Juni bis zum Sonntag, den 17. Juni 2018

weiterlesen Click ↓

Continue reading

i57 Sommerfest und Fieldday 15.-17.Juni 2018

Hier das aktuelle Plakat zum i57 Sommerfest und Fieldday 2018. Dieses Sommerfest an drei Tagen ist das erste seiner Art und wird zum 25.Jubiläum von i57 durchgeführt. Wir freuen uns auf zahlreiche Mitglieder, Besucher, Gäste, Freunde und Funkinteressierte an diesen drei Tagen. Also den 15.Juni bis 17.Juni 2017 groß im Kalender vormerken.

die OVVs von i57

i57 – die tun was!

 

Diesen Freitag 18.05.18 Clubabend

Diesen Freitag, den 18.05.2018, haben wir wieder Clubabend im i57 Clubheim. Ab 17:00 Funkbetrieb unter DL0PBS und Sonder DOK 25i57. Ab 19:30 Beginn des offiziellen Clubabends.

  • Themen :
  • DSGVO – DatenSchutzGrundVerOrdnung (OVV)
  • Vortrag DF3BM (Gerd) „Blitzschutz“ ca. 90 Min.
  • Sommerfest/Familienfest (am OV-Abend-Freitag 15. 16. 17. Juni)
  • Erfahrungen mit Betrieb unter DLØPBS/25I57
  • Neuverteilung Benutzer
  • Gerätewart
  • Inventarauflistung
  • Planung Ham Radio
  • Aufbau eines 70cm Stadtrelais / Standort
  • Klasse-E Kurs (A-Kurs) Morsekursus
  • Reparaturen im/am OV-Heim

 

Herzlichen Glückwunsch …

… unserem INTERNET. Ja, ist es denn die Möglichkeit? Das „für uns alle noch so neue Medium Internet“ (Zitat: Merkel) wird heute, am Montag, 30.4.2018, 25 Jahre jung. Weiterhin nettes und störungsfreies Düsen durchs Netz! Nachsatz: (nach Hinweis von Jörg, DD1GO) „Das Internet ist älter als 25, sogar etwa 30 Jahre alt.“ „Das Internet kennt viele Geburtstage. Und es ist deshalb in seinem Kern auch schon älter als 25 Jahre. Aber am 30. April 1993 wurde am Kernforschungszentrum CERN in Genf der entscheidende Schritt vollzogen, der das Netz zu einem Phänomen für die breite Masse werden lassen sollte. An diesem Tag gab man dort unter der Regie des Internet-Pioniers Tim Berners-Lee den Zugang zu HTML-Dokumenten über Datenleitungen zur öffentlichen Nutzung frei…“ (Zitat: FAZ vom 30.4.2018 Autor: Carsten Knop)