PI2NOS Empfänger Emsland wieder in Betrieb

Der Empfänger des nationalen niederländischen 70cm Repeaters PI2NOS im Emsland ist wieder in Betrieb. Es gab in den letzten Wochen Probleme mit dem Empfänger. Leo, PE1ANV und Hans, DG7JT haben den Empfänger resettet und die Frequenz neu eigestellt. Weiterhin wurde ein zusätzlichen Resettaster eingebaut damit wir schnell einen Reset/Restart durchführen können.

Das Relais mit dem Emslandrelaisempfänger ist auf 430,125MHz zu empfangen – die Eingabe ist +1,6MHz höher auf 431,725MHz. Sobald man über den Emslandempfänger zu hören ist wird dies mit einem Rogerpip ‚E M S‘ quittiert.

Infos zu PI2NOS hier – Danke an Hans und Leo (DG7JT, PE1ANV) für den Einsatz.

Viel Spaß beim testen!

PI2NOS Empfänger zur Zeit inaktiv

Der PI2NOS Empfänger Emsland (Eingabe 431,725MHz / Ausgabe: 430,125MHz) scheint zur Zeit inaktiv zu sein. Wir warten auf ein Feedback der Betreiber von PI2NOS. Eventuell besteht die Möglichkeit den Empfänger von der Ferne schnell wieder ins Netz zu holen. Interessenten und Nutzer der PI2NOS Emsland Technik bitten wir etwas um Geduld bis wir genaues von den Betreibern bekommen. (Hintergrund: Das Team der Emslandrelais stellt nur den Standort und den Platz für den 19Zoll Einschub zur Verfügung. Die Technik und Betrieb des Systems kommt von Stichting Hobbyfonds)

AKTUELL 21.06.2017: Nach Reset durch Bruno, DJ7EP arbeitet der Empfänger wieder. Rückmeldung von PI2NOS Group war auch positiv!

HINWEIS: im Sysop Log kann man sich sehr gut einen Überblick verschaffen, was aktuell an den automatischen Stationen gemacht wurde. Das Log dient auch bei sich wiederholenden Fehlern, schnell auf Lösungen, die man zuvor gefunden hat, zurückzugreifen.